Gruppen

Wir sind ein Kindergarten mit 4 Gruppen, in dem insgesamt 80 Kinder betreut werden.

Die Betreuung erfolgt in jeweils zwei Halb- und zwei Ganztagesgruppen. Die angebotenen Betreuungszeiten finden von 8.00 bis 14.00 Uhr in den Halb- und von 7.30 bis 16.30 Uhr in den Ganztagesgruppen statt.

Unser Kindergarten ist ganzjährig geöffnet mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage und der Kindergartenferien (5 Tage an Weihnachten, 5 Tage über das Jahr verteilt). Weitere informationen finden Sie unter Termine.


Halbtagesgruppen

Salamander/Buschwindröschen

Die Standorte der Halbtagesgruppen befinden sich im Waldgebiet des Mühltales oberhalb von Handschuhsheim. Es steht jeweils ein Bauwagen als fester Anlauf- und Orientierungspunkt zur Verfügung, in dem sich Werkzeuge, Bastelmaterialien, Bücher, Wechselkleidung etc. befinden und der bei extremen Wetterbedingungen auch den kleinen Waldkindern Schutz bieten kann. Treffpunkt der beiden Halbtagesgruppen ist die Bushaltestelle „Turnerbrunnen“ im Mühltal, wohin die Kinder zwischen 8.00 und 8.30 Uhr gebracht werden und später dann von 13.00 bis 14.00 Uhr auch wieder abgeholt werden können. Die Haltestelle ist zu den genannten Zeiten bequem mit dem Hangbus ab Hans-Thoma-Platz bzw. Tiefburg erreichbar.


Ganztagesgruppen

Die Frischlinge

Das Gelände der „Frischlinge“ befindet sich oberhalb der Gärten und des Schützenhauses im Höllenbachltal.
Hier existiert neben dem Bauwagen auch eine beheizbare Hütte, die den Kindern einen geschützten Raum bietet. Das Angebot der Ganztagesgruppen beinhaltet ein warmes Mittagessen, das von einem Bio-Caterer direkt zum Gelände geliefert wird. Für die jüngeren Frischlinge besteht die Möglichkeit, nach dem Essen einen Mittagsschlaf zu halten. Hierfür sind im Bauwagen genügend gemütliche Feldbetten vorhanden.
Treffpunkt der Frischlinge ist der untere Friedhofsparkplatz in HD-Handschuhsheim, wohin die Kinder zwischen 7.30 und 7.50 Uhr gebracht werden können. Wer später kommt, bringt seine Kleinen bis 9.00 Uhr direkt zum Frischlingsgelände. Abholzeiten sind um 15.00 Uhr auf dem Gelände oder um 16.30 Uhr wiederum auf dem Friedhofsparkplatz.

Die Falken

Das Falkengelände befindet sich im Mühltal oberhalb der Bushaltestelle „Turnerbrunnen“ in Verlängerung des Oberen Bahofweges zwischen den Gärten. Hier stehen zwei beheizbare Bauwägen zur Verfügung, von denen der eine als Schlafbauwagen und zur Aufbewahrung der Wechselkleider dient und der andere den Jungfalken zum Spielen und bei extremer Witterung zum Essen vorbehalten ist. Das Mittagessen liefert ebenfalls der Bio-Caterer.
Treffpunkt der Gruppe ist von 7.30 bis 7.50 Uhr die Haltestelle Turnerbrunnen, anschließend können die Kinder dann bis 9.00 Uhr direkt zum Falkengelände gebracht werden. Die erste Abholzeit findet zwischen 15.00 und 15.15 wiederum auf dem Gelände statt, die Zweite um 16.30 Uhr an der Bushaltestelle.

Die Anfahrt zu den Grundstücken mit dem PKW ist nicht gestattet, sie sind aber bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar.