Wir alle sind LandArt-Künstler!

Fantastische Kunstwerke in und mit der Natur

Bewusst ist es bestimmt den wenigsten unter uns, aber wer schon mal eine Sandburg, einen Schneemann gebaut oder eine Kette aus Gänseblümchen geflochten hat, der ist ein LandArt-Künstler. LandArt ist eine Kunstform, die alle Sinne berührt, die Fantasie und Kreativität weckt und dabei hilft, das Schöne unserer Natur, die uns umgibt, intensiv wahrzunehmen.

Und zu genau diesem Thema, nämlich LandArt, haben wir, die Waldkinder Heidelberg e.V., dieses Jahr Waldeltern und -kinder, aktive und auch zukünftige, eingeladen, mit uns im Mühltal ein ganz besonderes Sommerfest zu feiern.

Bei einem bunten Buffet, Apfelsaft und frischem Quellwasser hatten am Samstag, dem 9. Mai die Familien und Erzieher Gelegenheit zum Gespräch und zum Bestaunen der so liebevoll in Szene gesetzten Waldkunst.

Bereits viele Wochen zuvor war damit begonnen worden, die erste Idee in die Tat umzusetzen: unsere Waldkinder, das Waldkindergarten-Team und auch viele Eltern taten alles, um gelungene LandArt-Werke im Wald entstehen zu lassen.

Und wie andere LandArt-Künstler auch gestalteten sie ihre Werke fast ausschließlich aus Naturmaterialien und beließen sie - zumindest für die Dauer des Festes - am Ort ihrer Entstehung: in der Natur.

So entstanden aus natürlichen Materialien wie Steinen, Laub, Baumstämmen und Ästen, Wurzeln, Blüten, Gräsern, Muscheln und vielem mehr interessante Bilder und Konstrukte,  der Fantasie der großen und kleinen Künstler waren keine Grenzen gesetzt: Ein Sternenhimmel, ein Indianerpfad, bunte Mandalas, ein riesiges Spinnennetz, ein steinernes Schneckenhaus, eine Meereslandschaft, ja selbst französisches Café entstanden, um nur einige Aktionen zu nennen.

Das Highlight für groß und klein war aber mit Sicherheit eine riesige Wald-Kugelbahn, für die jedes Kind eine Holzmurmel erhielt und die stundenlang zu fröhlichem Kinderjauchzen im sonst so stillen Wald führte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die sowohl bei der Vorbereitung als auch bei der Gestaltung des Sommerfestes mitgewirkt haben, Erziehern, Eltern und natürlich auch unseren tollen Waldkindern, die tatkräftig mitgeholfen haben, den Wald für diesen LandArt-Tag besonders in Szene zu setzen.